Suchen nach:



Warenkorb
zur Kasse Total 0.00

Werbung
Natürlich und gesund abnehmen mit einem ganzheitlichen, individuellen Programm

Stoffwechsel / Stoffwechselanalyse

Als Stoffwechsel, Metabolismus oder neudeutsch Metabolic bezeichnet man die Gesamtheit der biochemischen Prozesse in Lebewesen.
Dabei wandelt der Organismus chemische Stoffe in Zwischenprodukte ( Metaboliten ) und Endprodukte um.
Der Stoffwechsel besteht aus vielen einzelnen Produktionsserien von Enzymen, die spezifische Produkte liefern.
Diese Zwischenprodukte werden als Metaboliten bezeichnet.
Diese Enzyme sind wesentlich für den Stoffwechsel, da sie chemische Reaktionen beschleunigen und lenken.
Enzyme sind Proteine und haben wichtige Funktionen im Stoffwechsel von Organismen: Sie steuern den überwiegenden Teil biochemischer Reaktionen – auch der Verdauung.
Diese biochemischen Vorgänge dienen dem Aufbau und der Erhaltung der Körpersubstanz ( Baustoffwechsel ) sowie der Energiegewinnung für energieverbrauchende Aktivitäten ( Energiestoffwechsel ) und damit der Aufrechterhaltung der Körperfunktionen.

Werden von aussen aufgenommene, fremde Stoffe umgesetzt, so spricht man auch von Fremdstoffmetabolismus.
Zum Stoffwechsel gehört auch die Umwandlung schädlicher Stoffe in ausscheidbare Stoffe (Biotransformation).

Der gesamte Stoffwechsel kann eingeteilt werden in katabole Reaktionen, welche durch den Abbau von chemisch komplexen Nahrungsstoffen zu einfacheren Stoffen Energie liefern ( z.B. Umwandlung von Stärke in kurzkettige Kohlenhydrate wie Glucose),
und anabole Reaktionen, welche unter Energieverbrauch körpereigene Stoffe aus einfachen Bausteinen aufbauen ( z.B. Muskelaufbau mit Proteinen ).

Die Geschwindigkeit der Energiebereitstellung durch den Energiestoffwechsel wird Stoffwechselrate oder Metabolismusrate genannt.
Sie ist als Energieumsatz des Organismus pro Zeiteinheit definiert, also kcal / h.
Die grundlegende Stoffwechselrate ist der Energieverbrauch bei völliger Ruhe; beim Menschen spricht man vom Grundumsatz.

Vielerorts wird eine Stoffwechselanalyse vorgeschlagen, um übergewichtigen Personen vorzuschlagen, wie sie am besten Abnehmen und so ihren Metabolic wieder in Balance bringen.
Dieses Metabolic Typing beruht auf einem alternativmedizinischen Ansatz.
Es gibt unterschiedliche Arten diese Stoffwechselanalyse, auch bekannt als Metabolic Typing, (Stoffwechseltypisierung) durchzuführen:
Die Methoden die bei einer solchen Analyse zu Anwendung kommen reichen von der Atemluftanalyse über der Analyse des Blutes bis hin zu Wangenabstrichen für eine Gen-Analyse. Oft wird auch der Stuhl analysiert um Erkenntnis über Magen-Darm-Aktivitäten zu erhalten.
Eine andere Art des Metabolic-Check wird eine elektromagnetische Biofeedback-Messung gemacht.
Dieses Thema wird von Fachleuten kontrovers behandelt, da es es keinen wissenschaftlichen Nachweis für die Existenz bestimmter Stoffwechsel-Typen und Rückschlüsse auf die Ernährung gebe.
Mehr dazu bei der Verbraucherzentrale Bayern
Nach welchen Kriterien die Lebensmittel für jeden einzelnen Patienten ausgesucht werden sei wenig nachvollziehbar.

Dennoch ist unbestritten, dass ein höherer Grundumsatz beim Abnehmen hilft.
Benutzt man die richtigen Methoden um den Stoffwechsel anzuregen, bedeutet das einen höheren Kalorienverbrauc bei gleicher Tätigkeit.
Eine individuelle Beratung Ihrer Person ( nicht Ihres Metabolic-Typs) bringt hier gute Erfolge.